Bald auch in Deutschland. Schnellladestationen von Fastned.

Die Holländer kommen – endlich!

  Jetzt ist es offiziell: Der deutsche „Leitmarkt“ für Elektromobilität ist vorerst Geschichte. Zumindest was Schnellladeinfrastruktur angeht. Denn niemand anderes als das niederländische Startup Fastned hat im Rahmen von TEN-T von der EU den Auftrag und die Förderung bekommen, in Deutschland ebendiese Schnellladestationen zu bauen. Es war schon lange ein …

Die Ladesäule zum Mitnehmen - crOhm EVSEM40

Die Ladesäule für den Kofferraum

  Was machen, wenn der Akku leer ist, es unterwegs oder am Ziel aber keine Ladesäule gibt. Vor allem wenn es schnell gehen muss ist das Ladekabel für die Haushaltssteckdose keine ideale Lösung und direkt an einer Starkstromsteckdose können moderne Elektroautos nicht laden. Für diesen Fall hat die schweizerische Firma …

Die Ladesäule gibt das Ladekabel nicht mehr her.

Gefangene der Ladesäule

  Der Albtraum eines jeden Elektroautofahrers. Nachdem man fertig geladen hat, gibt die Ladesäule das Ladekabel nicht mehr frei und weit und breit niemand der helfen kann. Wenn es fast 48 Stunden braucht, bis man das Kabel zurückbekommt, läuft etwas falsch. Eigentlich nutze ich gerne die Stromtankstelle bei der Mercedes-Benz …

Best Practice: Fastned aus den Niederlanden

Ladesäulen: Auf den Standort kommt es an

  Nach Kia hat nun auch Nissan angekündigt Schnellladesäulen aufzubauen. Bei Nissan sollen zudem alle Fahrzeuge anderer Hersteller kostenlos laden können. Dies wird aber wohl nur für CHAdeMO-Fahrzeuge funktionieren, da Nissan selbst mit CHAdeMO arbeitet. Doch die Schnellladesäulen sollen bei den Nissan-Händlern stehen. Wie sinnvoll sind solche Aktionen und was …

Das Goingelectric ZOE-Team (Bild: LX87, goingelectric.de)

Renault ZOE rockt die eRuda

  Elektrisch rund um den Ammersee ging es am vergangenen Wochenende. Etwa 160 Elektrofahrzeuge nahmen an der Rundfahrt teil. Das Goingelectric Team …

Die crOhm-Box erspart mir einen Umweg

In den Urlaub? Nur mit meiner Zoe!

  Mit dem Elektroauto beginnt der Urlaub schon auf der Anreise. Klar war ich deutlich länger unterwegs, als mit einem Verbrenner, kam …